Mittwoch, 20. Mai 2020
Anzeige Schlackendörfer

98 Seiten, Format A 4, fester gediegener Einband, Preis 17,50 € plus Versandkosten (in der Regel 2,20 €)

Das Buch läßt sich auch als eigenwilliger Rückblick auf die 1960er Jahre auffassen. Alle Erzählungen und Lieder sind um Heinz Schlackendörfer gerankt, Jahrgang 1925, Privat-detektiv im nordhessischen Städtchen Karlskirchen. Allerdings sattelt der Mann sowohl beruflich wie in Liebesdingen mehrmals um. Sein Pferd ist zunächst ein zerbeulter weißer VW-Käfer, der ihn sogar bis Korsika trägt. Dort gibt es tatsächlich PferdezüchterInnen, freilich auch Pferdediebe. Es kommt zu einer größeren Schießerei. Zuletzt landet Schlackendörfer in der Freien Republik Pingos, die ungefähr in Höhe von Neapel und Istanbul auf einer Insel in der nördlichen Ägäis liegt. Wunderbares Klima, jedoch …

Wer glaubhaft macht, ähnlich arm zu sein wie ich selber, bekommt das Buch umsonst
°
°